hamburger

Digitalisierung, Informationstechnologie (ICT)

Slider

Digitalisierung, Informationstechnologie, Kommunikationstechnologie

Dynamische Entwicklungen erkennen Sie als Chance ihre Zukunft zu gestalten
Wir bieten Expertise, Erfahrung und Realisierungskompetenz

Digitalisierung

Die digitale Transformation oder sogar digitale Revolution verändert ganze Branchen, Systeme,  Geschäftsprozesse sowie die Arbeits- und Wirtschaftswelt.

Digitalisierung und Industrie 4.0 stehen für eine umfassenden Umgestaltung von Unternehmen im Innern, im Umfeld sowie in ihrer Umwelt. Sie wirken sich drastisch auf die Geschäftsmodelle und das Kundenverhältnis aus. 

Kunden erwarten hohe Servicequalität und Einfachheit in der Nutzung. Technik tritt in den Hintergrund und das Kundenerlebnis, die professionelle Interaktion zwischen Provider und Kunde, prägt den durch die Kunden wahrgenommene Mehrwert.

Die Vernetzung aller Systeme und beteiligten Partner über das Internet erlauben völlig neue Geschäftsmodelle und Interaktionen und ermöglichen individualisierte Leistungen abzurufen.

Die Digitalisierung der Welt hat schon lange begonnen. Viele Anwendungen, Entwicklungen, Produktionsprozesse und Geschäftsmodelle haben Einzug in unsere Welt gefunden. 

Das Beherrschen komplexer interdisziplinärer Systeme gilt als notwendige Kernkompetenz für die Gestaltung dieser neuen Welt. 

Digitalisierung erfordert schnelles Agieren und Reagieren und führt zu mehr Effizienz, Effektivität und Erfolg.

Auch in Ihrem Unternehmen gibt es Ansatzpunkte, wie Prozesse und Abläufe, Produkte und Dienstleistungen durch die Digitalisierung optimiert werden können und so zu Ertragssteigerung und wirtschaftlichem Erfolg führen.

Mehr zu Digitalisierung

Informationstechnologie

Informations- und Kommunikationstechnologie  (ICT) hat die Art und Weise, wie wir leben und arbeiten, in den letzten zwanzig Jahren dramatisch verändert und ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken.

Noch in den frühen 1990er-Jahren waren E-Mail, Mobiltelefone und Internet einigen wenigen Technologiebegeisterten vorbehalten.

Heute ist ICT so selbstverständlich, dass wir uns ihre Existenz nicht mehr bewusst sind. Sie revolutioniert unser Alltagsleben und die Art, wie Menschen denken und miteinander kommunizieren.

Noch signifikanter ist der Einfluss der ICT auf die Wirtschaft und die Unternehmen. Sie ist allgegenwärtig. Ohne ICT funktioniert (fast) nichts mehr. ICT ist als Medium nicht mehr wegzudenken. 

Die digitalen Transformation (Digitalisierung, Industrie 4.0) ermöglicht einen weiteren fundamentalen Wandel. Informations- und Kommunikationstechnologie wird künftige Geschäftsmodelle dominieren.

Leistungsfähige, modulare, standardisierte,  flexible, kostengünstige Plattformen werden zukünftig das Rückgrat bilden. Das Beherrschen komplexer interdisziplinärer Systeme und Integrationsfähigkeit werden zentral für die Bildung und Vernetzung digitaler Ökosysteme.

Digitale Geschäftsmodelle werden materielle Güter ganz oder weitgehend durch Daten ersetzen. Materialwirtschaft wird je nach Branche durch «Datenwirtschaft» ergänzt oder ersetzt. Ein wirkungsvoll gestaltetes Datenmanagement wird zum kritischen Erfolgsfaktor.

Auch in Ihren Unternehmen bestehen Möglichkeiten, um durch Innovation Wertschöpfung und Kundenerlebnis zu prägen.

Mehr zu Informationstechnologie

 

Kommunikationstechnologie

Was vor mehr als 40 Jahren mit der elektronischen Datenverarbeitung (EDV) begonnen hat, ist in den 80er- und späten 90er-Jahren in explosionsartigem Tempo zum weltumspannenden Informations- und Kommunikationssystem gewachsen.

Kommunikationstechnologie ist der Lebensnerv der Digitalisierung und der ICT. Sie ist das Rückgrat der Gigabit-Gesellschaft und eine Schlüsseltechnologie unserer Wirtschaft.

Hoch entwickelte Kommunikationsinfrastruktur ist Motor des Wirtschaftswachstums und zentraler Standortvorteil.

Jedoch sind durch die vollständige Vernetzung von Menschen, Prozessen und Dingen neue Risiken und  Herausforderungen entstanden, zum Beispiel beim Datenschutz oder bei Fragen wie: „Wem kann ich online vertrauen?“; „Wer darf über meine Daten verfügen?“

Trotzdem geht die Entwicklung in rasantem Tempo weiter. In 20 Jahren wird der Mensch pausenlos online sein. Digitale Informationen werden uns permanent zur Verfügung stehen und die zwischenmenschliche Interaktion wird sich weiter verändern. 

Voraussetzung für diese Entwicklungen, für Digitalisierung und Industrie 4.0 sind zukunftsfähige Netzwerkinfrastrukturen.

Gefordert sind Flexibilität bei der Anbindung sei es bei der Verknüpfung von Zweigstellen, IoT-Projekten, unterschiedlichen Netzwerke oder bei der Skalierung der Kapazitäten.

Auch für mittelständische Unternehmen spielen innovative Technologien eine immer wichtigere Rolle für den geschäftlichen Erfolg.

Auch in Ihrem Unternehmen steigen die Anforderungen, Mitarbeitende, Kunden und Partner mittels moderner Kommunikationstechnologien in Prozesse und Communities einzubinden.

Mehr zu Kommunikationstechnologie